Konzert im Park

Grand Piano: Martin Kohlstedt

We, 21.07.2021
Beginn
Ende
Grand Piano: Martin Kohlstedt
Grand Piano: Martin Kohlstedt

Am Mittwoch den 21.07. um 18 Uhr startet das Grand Piano Festival.

Kein geringerer als Martin Kohlstedt wird den wunderbaren Auftakt machen und den Park auf die kommenden Konzerte perfekt einstimmen.
Das neue Martin Kohlstedt Album »FLUR« erschien im November 2020 auf Warner Classics. Das besondere Setup aus Flügel, Synthesizern und Electronika, kombiniert mit Kohlstedts Ansatz jedes Konzert von Grund auf neu zu verhandeln macht seine Konzerte zu einem Erlebnis.
Martin Kohlstedt lebt und arbeitet in Weimar. Seine bisherigen Alben TAG, NACHT, STROM, STRÖME und deren Begleiter in Form von Reworks erhielten internationale Anerkennung und führten den Komponisten und Pianisten auf Konzertreisen in der ganzen Welt.
Kohlstedt bezeichnet seine Art des Arbeitens als modulares Komponieren, die Stücke sind ständig in Bewegung und folgen auch im Konzert keiner festgelegten Form. Improvisation ist zwingend Teil des Schaffens des 1988 geborenen Musikers, ebenso wie Augenhöhe mit dem Publikum, der Mut zu Scheitern und die Interaktion mit Raum, Menschen und Kontext.
 
Grand Piano 2021, Bremen
Kukoon im Park, Neustadtswallanlagen
vom 21.07. bis zum 25.07.
Kein Eintritt
Keine Anmeldungen