Vortrag im Park 🌳🎪

Yalla! Fußball, Politik und Fankultur in Israel

Tu, 23.08.2022 | Einlass | Beginn | Ende | Location: Kukoon im Park
Yalla! Fußball, Politik und Fankultur in Israel
Yalla! Fußball, Politik und Fankultur in Israel
Diskussionsveranstaltung
 
Auch wenn die Publikumszahlen nicht mit denen in Deutschland zu vergleichen sind, spielt Fußball eine große Rolle in Israel. Viele konkurrierende Teams haben eine große Anhängerschaft und sogar von Fans gegründete Vereine haben es bis in die oberen Ligen geschafft. Der Wettkampf um den Ball ist dabei auch immer ein Stück weit politisch: Maccabi, Hapoel und Beitar sind Namen von Sportvereinigungen, die eng mit der Geschichte Israels, der zionistischen Bewegung und seiner Gesellschaft verbunden sind.
 
Der Sportjournalist Felix Tamsut ist ein in Deutschland lebender Israeli, der über Fankultur und Politik im deutschen Fußball auf Englisch und Deutsch berichtet. In seinem Vortrag wird er über die unterschiedlichen Sportbewegungen und Fankultur im israelischen Fußball sprechen. Er zeigt bestehende Verbindungen nach Bremen auf und verdeutlicht, welche politischen und gesellschaftlichen Realitäten des jüdischen Staates sich auch im Fußballsport und seiner Fankultur widerspiegeln.
 
Eine Veranstaltung von akriba – antisemitismuskritische Bildungsarbeit Bremen in Kooperation mit dem Kulturzentrum Bremen

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Reihe »90 Minuten Tacheles« statt, organisiert vom Fan-Projekt Bremen, akriba/LidiceHaus und dem Lernzentrum OstKurvenSaal.

Supported by:

Beirat Neustadt Logo Senator für Kultur Logo