Safe Abortion Day 2022

Filmvorstellung "The 8th"

Tu, 27.09.2022
Doors open
Start
Location: Kukoon
USA/IRL
2020
94 Min

Am 28.09. ist der „Safe Abortion Day", welcher auf eine Kampagne von lateinamerikanischen und karibischen Feminist*innen von 1990 zurückgeht. Als Feministischer Streik Bremen möchten wir solidarisch mit internationalen feministischen Kämpfen stehen und unsererseits für den sicheren, legalen und kostenfreien Zugang zu Schwangerschaftsabbrüchen in Deutschland kämpfen.

Anlässlich des SAD 2022 zeigen wir den Dokumentarfilm "The 8th", in dem die Geschichte des Kampfes gegen eines der restriktivsten Abtreibungsgesetze der Welt durch beeindruckenden Graswurzelaktivismus erzählt wird. Bis vor einigen Jahren konnten ungewollt Schwangere in Irland nicht legal abtreiben. Tausende waren gezwungen, nach England zu reisen, um eine ungewollte Schwangerschaft sicher zu beenden. "The 8th" zeichnet die irische Kampagne zur Abschaffung des 8. Verfassungszusatzes nach, der Abtreibung verfassungsmäßig verbot.

Wir reihen uns in Deutschland in eine mindestens 150-jährige Geschichte des Kampfs für sexuelle und reproduktive Selbstbestimmung ein, denn schon so lange existiert der Paragraph 218 im Strafgesetzbuch, der Schwangerschaftsabbruch als "Straftat gegen das Leben" behandelt. Wir schließen uns den Forderungen des Bündnis für Sexuelle Selbstbestimmung an, denn Menschen, die einen Abbruch vornehmen lassen, werden nach wie vor stigmatisiert, wenn sie denn überhaupt eine*n Ärzt*in gefunden haben, der*die den Eingriff durchführt. Kommt daher auch zur Kundgebung am 28.09. um 18:00 auf dem Marktplatz! Mehr Infos hier: https://safeabortionday.noblogs.org/

Der Film ist auf Englisch und wird leider ohne Untertitel gezeigt.

Categories:

Supported by:

Senator für Kultur Logo