• Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Veranstaltungkategorie:

Berg(film-)fest – The Last Great Climb

6. Mai @ 18:30 - 20:00

Zurück zur Übersicht

Berg(film-)fest – Mini-Filmfestival über Alpinismus, Outdoor und Extremes
5. und 6. Mai 2018
Wenn der Alltag zu bunt wird, die daily News zu düster sind, die Schluchten der Stadt zu eng werden und die Geschwindigkeit des Alltags zu hoch ist, gibt es eine Richtung, in die es sich hervorragend ausbrechen lässt: nach oben. Und wo geht das besser als in den Bergen!?
Extreme Natur, Konzentration aufs Wesentliche, Komfortzonen völlig außer jeder Reichweite, das Angewiesen sein nur auf sich selbst, seine Ausrüstung und das Wetterglück: der extreme Alpinismus und Expeditionen weit ab jeder Zivilisation fordern viel und bringen unbeschreibliches.
Ein Mini-Filmfstival über Menschen und Projekte, die die Höhe der Berggipfel, die Tiefe der Fjorde, die Steilheit der Felswände und die Weichheit des Powders suchen, finden und hervorragend zu nutzen wissen.
Eintritt: 4 – 8 € pro Screenings und Person, nach Selbsteinschätzung und Wertschätzung von Event und Veranstaltungsort.

SO | 06.05. | Einlass: 18:00 | Beginn: 18:30 | Eintritt: 4-8 € (nach eigenem Ermessen)
Film – The Last Great Climb
Alastair Lees Films folgt dem Extrem-Kletterer und Abenteurer Leo Houlding gemeinsam mit Jason Pickles und Sean ‚Stanley‘ Leary bei ihrem Versuch, die Nord-Ost-Flanke des majestätischen Ulvetanna Peak (2931m) zu besteigen. Einer der technisch herausfordernsten Kletterrouten in extrem unwirtlichen Bedingungen. Der Film zeigt die Geschichte von Leos langjährigem Traum, die weltweit abgelegensten und schwierigsten Gipfel zu besteigen und er zeigt die Geschichte dieses Berges, der erst im Jahr 1994 entdeckt worden ist.

Details

Datum:
6. Mai
Zeit:
18:30 - 20:00
Eintritt:
4€ - 8€
Veranstaltungkategorie:

Veranstaltungsort

Kukoon
Buntentorsteinweg 29
Bremen, 28201 Deutschland