• Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Veranstaltungkategorien:
,

Das Kapital sind wir. Zur Kritik der digitalen Ökonomie.

11. Oktober @ 19:00 - 21:30

Zurück zur Übersicht

Wie kann Digitalisierung sozialen Fortschritt bringen?

Buchvorstellung: Timo Daum: Das Kapital sind wir – zur Kritik der digitalen Ökonomie

Der Titel ist ausgezeichnet mit dem Preis ‚Das Politische Buch der Friedrich-Ebert-Stiftung. Es ist eine Analyse des gegenwärtigen Wirtschaftssystems, mit Blick auf Technologien, gesellschaftlichen und sozialen Wandel.

Gäste sind der Autor Timo Daum und Martin Günthner, Senator für Wirtschaft und Häfen sowie Senator für Justiz und Verfassung der Freien Hansestadt Bremen.
Mod. Dietmar Molthagen, Friedrich-Ebert-Stiftung

DO, 11.10. | Beginn: 19:00 | Freiwillige Spende

Details

Datum:
11. Oktober
Zeit:
19:00 - 21:30
Veranstaltungkategorien:
,

Veranstaltungsort

Kukoon
Buntentorsteinweg 29
Bremen, 28201 Deutschland