• Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Veranstaltungkategorie:

Ein Fall für die 3 Herren (13): Meer ohne Wiederkehr

28. April @ 20:00 - 22:30

Zurück zur Übersicht

Das Kriminal-Live-Hörspiel aus Kiel

Einlass: 19:30
Beginn: 20:00

Eintritt frei / Der Hut geht herum

In ihrem 13. Fall verschlägt es die drei Herren in die Nordsee nach Hallig Hooge. Eigentlich steht den dreien der Sinn nach Urlaub, aber die schrecklichen Ereignisse auf Norderoog, unweit von Hooge, fordern scharfen Ermittlergeist und so wird der Inseltrip alles andere als erholsam.

Über die 3 Herren:

Wir befinden uns im New York der 1930er Jahre.
Wenn mordlüsterne Verbrecher ihren Weg mit Leichen pflastern oder weitere bizarre Wirrungen des Todes die Polizei vor unlösbare Rätsel stellen, dann sind sie da:
Die 3 Herren, Wahl-New Yorker mit flammendem Herz, rauchendem Hirn und nonchalantem Biscuit-Humor.
Gemeinsam durchdringenden sie auch die verwobensten Netze des Verbrechens, gehen aber vorher noch was essen.

Die 3 Herren sind:

Walther Jefferson, Amerikaner und Inspektor der New Yorker Polizei, ein brummbäriger, aber scharfsinniger Analytiker mit einem gutem linken Haken und Faible für kalten Kakao, den er sich vorzugsweise von seiner Hauswirtin Martha servieren lässt.

Isaak Weinstein, Engländer und gewitzter Detektiv mit guten Kontakten in die New Yorker Unterwelt. Bei seinem Erscheinen schlagen nicht nur die Herzen der Frauen höher, sondern auch die der Kneipenwirte in seinem Viertel.

Julius Steinberg, Deutscher, Physiker und Mathematiker. Ein formelschwerer Naturwissenschaftler mit dementsprechend rationaler Sichtweise auf die Geschehnisse. Sein Ruf als Klugscheißer wird nur dadurch gemildert, dass er es tatsächlich manchmal besser weiß.

Als vierte Meinung lassen die 3 Herren bei ihren Ermittlungen nur die von „Sherlock Holmes“ gelten. Der glaubt zwar nur, der Meisterdetektiv selbst zu sein, kann es in puncto Spürsinn aber durchaus mit diesem aufnehmen.

Die 3 Herren werden gespielt und gesprochen von Christian Kock (Walther Jefferson), Ingo Rotkowsky (Isaak Weinstein) und Kai-Peter Boysen (Julius Steinberg), der im Juni 2016 Jan Hendrik Steinfeldt ablöste.

„Ein Fall für die 3 Herren“ ist eine Mischung aus szenischer Lesung, Krimi-Hörspiel und Comedy. Die drei Kieler sprechen ihre Rollen live, die Stimmen der anderen Sprecher, Musik, Geräusche und Atmo werden von CD dazugemischt.

Dabei liegt die gesamte Produktion von Idee und Buch über Sprecheraufnahmen und Post-Production bis zur Musik in den sechs Händen der drei kreativen Herren.
Hauptspielort ist das New York der 1930er Jahre, aber es verschlägt Jefferson, Weinstein und Steinberg auch auf andere Kontinente, um die Welt ein bisschen besser zu machen – und natürlich unterhaltsamer.

Die ersten beiden Fälle sind bei ihrem eigenen Hörspielverlag ROTBOCK auch auf CD erschienen.

Weitere Infos auf: www.rotbock-hoerspiele.de oder www.facebook.com/rotbockhoerspiele

Details

Datum:
28. April
Zeit:
20:00 - 22:30
Veranstaltungkategorie:

Veranstaltungsort

Kukoon
Buntentorsteinweg 29
Bremen, 28201 Deutschland