Veranstaltungskategorien:
, ,

Hörkino: Utopien – eine andere Welt ist möglich

5. März @ 19:30 - 21:30

Zurück zur Übersicht

Ein Radio-Feature über kollektive Träume einer anderen
Gesellschaft

Ist uns die Fähigkeit abhanden gekommen, „das Ganze sich
vorzustellen als etwas, was völlig anders sein könnte?“ (Adorno).
Oder ist „Das Prinzip Hoffnung“ (Bloch), „der Traum von einer
schöneren Welt“, nicht etwa ein ewiger Antrieb menschlichen
Handelns? In neoliberalen Zeiten scheinen kollektive Träume von einer anderen Gesellschaft keinen Platz mehr zu haben. Die Autoren werfen in dem Radio-Feature einen Blick auf die Hoffnungen und Enttäuschungen politischer Utopien.

Ein Radio-Feature ist eine Art Dokumentarfilm zum Hören: Keine
Informationsflut im Nachrichtenformat sondern eine künstlerisch
aufgearbeitete Form der Annäherung an gesellschaftlich relevante Themen mit mehreren Akteueren und Musik zur facettenreichen Auseinandersetzung mit einer Fragestellung.

Die Autor*innen:
Inge Braun lebt als Autorin in Berlin. Helmut Huber, mit dem sie viele Sendungen gemacht hat, starb 2016.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Reihe „globale.
Globalisierungskritisches Filmfestival Bremen“ statt. Das Radio-feature ist der bisher erste Radio-Beitrag der globale auf den wir mit Spannung warten. Organisiert wird die „globale“ von attac Bremen. Parallel findet, überwiegend in der Zionsgemeinde, aber auch im Kukoon die Reihe „globale lokal“ statt, welche neben dem CITY 46, weitere Spielorte in der Neustadt einbezieht.

Eintritt: um eine freundliche Spende wird gebeten.

Details

Datum:
5. März
Zeit:
19:30 - 21:30
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstaltungsort

Kukoon
Buntentorsteinweg 29
Bremen, 28201 Deutschland