Will Gmehling – Das Elser-Eck. Die Bukowskis machen weiter

Sa, 20.08.2022
Start
Will Gmehling – Das Elser-Eck. Die Bukowskis machen weiter

Völlig unerwartet kommen die Bukowskis zu Geld, endlich können sie sich einen lang ersehnten Traum erfüllen: Marlene und Josef Bukowski eröffnen einen Kiosk, ein Büdchen, das Elser-Eck. Dorthin kommen alle, die es in diese Siedlung verschlagen hat, zum Beispiel Mütze, das kleine Mädchen, das nicht mehr spricht, oder Olli Zack und der großartige Iwan Meister. Das Elser-Eck ist die Mitte von allem.

Will Gmehling wurde 1957 geboren. Er hat zwei Kinder, Rahel und Milan. Viele Jahre lang hat er Bilder für Erwachsene gemalt, bis er auf die Idee kam, Bücher für Kinder zu schreiben.

Er lebt mit seinem Sohn direkt am Wasser, mitten in Bremen. In dieser alten, vom Meerwind stets gut durchlüfteten Stadt, erfindet er Geschichten. Die besten Ideen kommen ihm meistens, wenn er gerade im Schwimmbad ist. Aus diesen Geschichten werden dann, versehen mit Bildern verschiedener Illustratoren, Bücher, die schon in viele Sprachen übersetzt wurden.

Eine Veranstaltung des Bremer Literaturkontor in Kooperation mit dem Kulturzentrum Kukoon.


Supported by:

Beirat Neustadt Logo Senator für Kultur Logo